• OISMAK

Gefüllte Paprika

Liebst du Paprikas genauso wie wir? Dann wird dir dieses Rezept bestimmt gefallen! Dabei befüllst du frische Paprika mit Reis und verschiedenem Gemüse. Das Tolle daran: Je nach Saison und Geschmack kannst du das Gemüse anpassen und das Gericht zu nahezu jeder Jahreszeit geniessen.

Jahreszeit: Sommer und Herbst

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Gesamte Kochzeit: 60 Minuten


Zutaten für 4 Personen:

  • 5 Paprikas (davon 4 Grosse zum Befüllen)

  • 1 kleine Zucchini

  • 1 grosse Zwiebel

  • 2-3 Knoblauchzehen

  • 1 Karotte

  • ca. 400 g passierte Tomaten

  • 1 EL Tomatenmark

  • 200g Reis

  • 200g Räuchertofu

  • 3 EL Olivenöl

  • 2-3 Knoblauchzehen

  • 2 EL Pinien- oder Sonnenblumenkerne

  • Gewürze: ¾ tsp. Salz, ¾ tsp. Pfeffer, ¼ tsp. Chili, 1 tsp. Paprikapulver edelsüss, ½ tsp. Basilikum, ½ tsp. Oregano, ½ tsp. Kreuzkümmel (Cumin)

Optional dazu:

+ Käse oder veganer Käseersatz zum Überbacken

+ Feldsalat als Beilage


Vorgehen:

  1. 200g Reis je nach Sorte kochen.

  2. Zwiebeln, Karotten und Knoblauch würfeln und im Topf mit etwas Olivenöl anbraten, bis die Zwiebeln glasig werden. Die Mischung großzügig mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark, Paprikapulver, Chili, Oregano und Kreuzkümmel würzen.

  3. Tofu gewürfelt in einer separaten Pfanne mit den Pinienkernen und etwas Olivenöl kross braten. Den Ofen bei Ober-Unterhitze auf 200 °C vorheizen.

  4. Eine Paprika und die Zucchini ebenfalls klein schneiden und in den Topf mit der Zwiebelmischung geben. Nun die passierten Tomaten unterrühren.

  5. Alles zusammen ca. 10 Minuten köcheln lassen. Reis und krossen Tofu unterheben und zu einer homogenen Masse verrühren.

  6. Den oberen Teil der übrigen Paprikas entfernen, aushöhlen und mit der Gemüsemischung füllen.

  7. OPTIONAL: Käse oder veganen Käseersatz auf die gefüllten Paprikas streuen.

  8. Paprika mitsamt der entfernten Deckel 30 Minuten im Ofen backen (die Backzeit kann je nach Ofen variieren).


Nährwerte pro Portion: ca. 526 kcal |

20 g Protein | 60 g Kohlenhydrate - davon 20,6 g Zucker* | 21 g Fett | 11 g Ballaststoffe


(*Zutaten enthalten von Natur aus Zucker)


CO2 Emissionen pro Portion (ohne optionale Zutaten) ca. 562 g CO2

Zum Vergleich - Bei Verwendung von Hackfleisch statt Räuchertofu: 800 g CO2

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bruschetta