• OISMAK

Kürbis Dumplings

Eine geschmacksvolle Verschmelzung der asiatischen und herbstlichen Küche!

Jahreszeit: Herbst

Vorbereitungszeit: -

Gesamte Kochzeit: 1 Std. 35 Min.


Zutaten für 4 Portionen:

500g Butternusskürbis

Olivenöl

1 Knoblauzehe

1 Stk frischer Ingwer

80g Brokkoli

1 TL rote Misopaste

1 EL Reisessig

24 quadratische Wantan-Blätter (gibts im China-Laden)


Vorgehen:

1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Kürbis vierteln und von den Kernen befreien. In einer ofenfesten Form mit 1 EL Olivenöl sowie 1 Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer vermischen und 1 Stunde im Ofen backen, bis der Kürbis weich und goldbraun ist. Abkühlen lassen.

2. Den Knoblauch und etwas Ingwer (2 cm) schälen und mit dem Brokkoli, dem Miso und dem Essig im Mixer fein pürieren. Den Kürbis in kürzen Intervallen untermixen und die Masse abschmecken.

3. Die Teigblätter eins nach dem anderen am Rand mit dem Finger leicht befeuchten und einen gehäuften Teelöffel Kürbisfüllung in die Mitte setzen. Die Teigtaschen verschliessen und in eine eingeölte beschichtete Pfanne setzen. Bei starker Hitze auf den Herd stellen, 150ml Wasser zugiessen und den Deckel auflegen. Warten bis das Wasser vollständig verkocht ist. Den Deckel abnehmen und die Teigtaschen von unten goldbraun und knusprig braten.