• OISMAK

Kürbissuppe

Der Klassiker für den Herbst. Eine wärmende Suppe für die kälter werdenden Tage. Mit Ingwer ist der Klassiker eine pfiffige und gesunde Mahlzeit.

Jahreszeit: Herbst

Vorbereitungszeit: 5 Min.

Gesamte Kochzeit: 25 Min.


Zutaten für 2 Personen:

200 g Kürbis (z.B. Hokkaido)

2 Karotten

ca. 2cm langes Stück Ingwer

1 mittelgrosse Zwiebel

1 EL Öl (Olivenöl oder anderes pflanzliches Öl)

2.5 dl Gemüsebouillon

optional: 1 Knoblauchzehe

optional: 2 EL Creme Fraiche, Sojarahm oder Rahm

optional: Kürbiskerne zur Dekoration


Vorgehen:

1. Schneide die Zwiebel klein und hacke die Knoblauchzehe.

2. Schäle den Ingwer und schneide ihn in kleine Stücke. Beachte, dass der Ingwer seine Schärfe erst später entfaltet.

3. Erhitze das Öl in einem Topf und dünste die Zwiebeln und den Knoblauch darin an.

4. Gebe den Kürbis geschält und die Karotten jeweils in Stücke geschnitten hinzu und dämpfe alles ca. 3 Min an.

5. Gebe die Bouillon dazu und lass es ca. 20 Minuten weiter köcheln.

6. Püriere anschliessend alles.

7. Würze die Suppe mit Pfeffer und Salz.


Tipp: Röste Kürbiskerne in einer Bratpfanne und serviere sie mit Creme Fraiche zur Suppe. Für eine Suppe als Hauptspeise kannst du auch gerne die doppelte Menge zubereiten oder die Suppe mit getoastetem Brot servieren!


Nährwerte pro Person: 140 kcal | 2,5 g Protein | 18 g Kohlenhydrate | 7 g Fett


CO2 Emissionen pro Person: 94g

Mit Rahm: ca. 170 g CO2

Mit Sojarahm: ca. 118 g CO2