• OISMAK

Knollen Sellerie Bolognese

Aktualisiert: Apr 9

Wir nennen es Bolognese. Die Italiener aber kennen es als Ragù. Hier stellen wir dir eine fleischlose, saisonale Variante vor mit Knollensellerie als Star-Zutat!

Jahreszeit: Winter/Frühling

Vorbereitungszeit: 20 Min

Gesamte Kochzeit: 40 Min.


Zutaten für 2 Portionen:

  • 250 g Knollensellerie (geschält und gewürfelt)

  • ½ Zwiebel

  • 2 Knoblauchzehen

  • 1 Karotte (ca. 100g)

  • 1 El Olivenöl

  • ½ EL Tomatenmark

  • 1 dl Gemüsebouillon

  • 3.5 dl passierte Tomaten

  • 1 TL Thymian

  • 1 TL Oregano

  • ½ TL Rosmarin

  • ¼ TL Salz

  • ½ TL Pfeffer

200 g Nudeln (z.B. Spaghetti)


Tipp: Du kannst auch Gemüsereste oder andere saisonale Gemüse hinzufügen:)


Vorgehen:

  1. Knollensellerie schälen und in Würfel schneiden. Anschliessend 20 Minuten in Salzwasser weich kochen.

  2. Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch klein hacken sowie Karotten klein schneiden

  3. Sellerie durch ein Küchensieb abgiessen, gut ausdampfen und Flüssigkeit abtropfen lassen

  4. Zwiebel, Knoblauch und Rüebli in einem Topf mit Olivenöl andünsten.

  5. Tomatenmark hinzufügen, kurz mitrösten.

  6. Dann den Sellerie dazugeben. Mit einem Schwingbesen zerstampfen, bis die Masse eine hackfleischähnliche Struktur hat.

  7. Alles mit der Bouillon ablöschen.

  8. Tomatensauce dazugeben, Kräuter dazugeben.

  9. Pasta zubereiten, Bolognese währenddessen köcheln lassen (8-10 Min).

  10. Bolognese mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Petersilie und Oregano garnieren. Pronto!

Nährwerte pro Portion (ohne Pasta) :

76 kcal | 3.6 g Protein | 10.5 g Kohlenhydrate davon 5.6 g Zucker | 1 g Fett | 7.2 g Ballaststoffe


CO2 Emissionen pro Portion (ohne Pasta): 386 g

... zum Vergleich, mit 250 g Hackfleisch statt Knollensellerie (ohne Pasta) 1617 g

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Müesli Riegel

Pineapple Blondies