• OISMAK

Reisnudeln mit Tofu & Erdnusssauce

Updated: Apr 26

In 15 Minuten ein leckeres Essen auf den Tisch zaubern? Hört sich schwieriger an, als es ist! Der Geheimtipp heisst Reisnudel Vermicelli. Sie sind blitzschnell gekocht und brauchen effektiv nur ein paar wenige Minuten im Salzwasser zu köcheln. Probier's aus!

Jahreszeit: alle

Gesamte Kochzeit: 15 Min.


Zutaten für 2 Bowls:

150 g Reisnudel Vermicelli

200 g Tofu

1 Zwiebel

2 Karotten

100 g Spinat (alternativ Tiefkühlblattspinat)

2 EL Erdnussbutter (am besten schön cremig)

Sojasauce

Salz & Pfeffer

Sesam


Vorgehen:

1. Zwiebel in Ringe schneiden und in etwas Öl in einer Pfanne andünsten.

2. Karotten in Stängeli schneiden und zusammen mit dem Spinat zur Zwiebel geben. Köcheln, bis die Karotten eine bissfeste Konsistenz erreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Währenddessen Tofu in Würfel schneiden und mit Sojasauce marinieren. In einer Bratpfanne mit etwas Öl knusprig braten.

4. Reisnudel Vermicelli 1-2 Minuten im Salzwasser al dente kochen, abgiessen.

5. Etwas Sojasauce mit 2 EL Erdnussbutter und bei Bedarf etwas Wasser vermengen (am besten mit einem Schwingbesen), mit Pfeffer abschmecken. Sauce unter die Nudeln mischen und nochmals kurz erwärmen.

6. Nudeln in zwei Bowls verteilen, Gemüse und Tofu darauf anrichten, mit Sesam bestreuen - fertig!