• OISMAK

Mushroom Ravioli

Aktualisiert: 19. März

Ditch the store-bought ravioli and make your own! With this sustainable and delicious recipe, you’ll be sure to impress your guests and yourself with your culinary success.

Season: spring

Preparation time: 50 minutes

Total cooking time: 80 minutes

Cooking equipment: pasta machine (can also be done without one)


Ingredients for 4 persons:


For the dough:

  • 250 g flour

  • 2 fresh eggs

  • 1 tbsp oil

  • 3 tablespoons water

For the filling:

  • 100 grams of mushrooms

  • 100 g king oyster mushrooms

  • 100 g porcini mushrooms (or you can use 300 g of one type)

  • 1 tbsp olive oil

  • 100 grams of ricotta

  • 40g Parmesan

  • 1 egg yolk

  • 1/2 tbsp sage, finely chopped (optional)

  • 1/4 teaspoon salt

  • Little pepper

For the dough:

  1. Pour the flour in a bowl and create a hole in the center.

  2. Then, mix the eggs, oil, and water in a measuring cup. Pour into the hole and gradually mix the flour with the liquid from the inside edge with a fork until a thick paste forms.

  3. Knead the dough for about 10 minutes, until smooth and pliable. Shape the dough into a ball and place under a rinsed bowl at room temperature and let rest for about 30 minutes.

  4. Roll out the dough and use a ravioli maker, cookie cutters, or a knife to create square-shaped pieces. The size of your individual ravioli is up to you.

For the filling:

  1. Finely chop the mushrooms.

  2. Heat oil in a frying pan. Cook the mushrooms for about 15 minutes. Simmer until the resulting liquid has quickly evaporated completely. Allow them to cool slightly.

  3. Mix the mushrooms with the ricotta, parmesan, egg yolk, and sage and season.

Lastly:

  1. Moisten the edges of the ravioli with a little water.

  2. Place the mushroom filling in the middle of the ravioli and then press the ravioli mold shut or press the edges together with a fork.

  3. Let the ravioli simmer in batches in just boiling salted water for approx. 5-7 minutes. Then, remove them with a ladle and drain.

  4. If desired, the ravioli can be tossed in a butter sauce (maybe with some sage) or served with a mushroom cream sauce. Enjoy your homemade ravioli!

Nutritional values: 537 calorie | 32.2 g protein | 81 g carbs, 12.2 of which are sugar | 26 g fat | 24.3 g fiber


CO2 Emission: 1617 g


 

Pilzravioli


Ravioli selber machen? Kein Problem, mit diesem Rezept gelingen sie ganz bestimmt.


Jahreszeit: Frühling

Vorbereitungszeit: 50 Min.

Gesamte Kochzeit: 80 Min.


Zutaten für 4 Personen:


Für den Teig:

250 g Mehl

2 frische Eier

1 EL Öl

3 EL Wasser


Für die Füllung:

100 g Champignons

100 g Kräuterseitlinge

100 g Steinpilze (oder ihr nehmt 300 g der einen Sorte)

1 EL Olivenöl

100 g Ricotta

40 g Parmesan

1 Eigelb

1/2 EL Salbei, fein geschnitten (optional)

1/4 TL Salz

wenig Pfeffer


Vorgehen Teig:

1. Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Mulde eindrücken.

2. Eier, Öl und Wasser in einem Messbecher verrühren, in die Mulde giessen, mit einer Gabel das Mehl vom Innenrand her nach und nach mit der Flüssigkeit mischen, bis ein dickflüssiger Brei entsteht.

3. Teig ca. 10 Min. kneten, bis er glatt und geschmeidig ist. Teig zu einer Kugel formen und unter einer heiss ausgespülten Schüssel bei Raumtemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen.

4. Teig in Scheiben schneiden und ein Viereck daraus kneten. Anschliessend den Teig mit der Pastamaschine ausrollen.


Vorgehen Füllung:

1. Pilze fein hacken.

2. Öl in einer Bratpfanne erwärmen, Pilze ca. 15 Min. andämpfen bis die entstandene Flüssigkeit fast vollständig verdampft ist, etwas abkühlen lassen.

3. Pilze mit Ricotta, Parmesan, Eigelb und Salbei mischen und würzen.


Fertigstellen:

1. Den Teig mit einem Ravioliformer oder einer kreisförmigen Guezli-Form ausstechen.

2. Den Rand der Ravioli mit etwas Wasser befeuchten.

3. Pilzfüllung in die Mitte der Ravioli geben und anschliessend den Ravioliformer zudrücken oder die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken.

4. Ravioli portionenweise im knapp siedenden Salzwasser ca. 5-7 Min. ziehen lassen, mit einer Kelle herausnehmen und abtropfen lassen.

5. Bei Bedarf können die Ravioli in einer Buttersauce (vielleicht mit etwas Salbei) gewendet werden oder mit einer Pilzrahmsauce serviert werden.


Nährwertangaben: 537 Kalorien | 32,2 g Eiweiß | 81 g Kohlenhydrate, davon 12,2 % Zucker | 26 g Fett | 24,3 g Ballaststoffe


CO2-Ausstoß: 1617 g



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen