• OISMAK

Plant based Pasta Alfredo

Aktualisiert: 16. März

Craving for a hearty, warm, and delicious meal? Our pasta alfredo recipe is the ultimate plant-based comfort food!

Season: winter

Total cooking time: 35 min.


Ingredients for 4 persons:

  • 400 g pasta (e.g. fettuccine or linguine)

  • 450 g cauliflower (about 1 small cauliflower)

  • 300 ml vegetable broth

  • 1 tbsp olive oil

  • 1 medium onion

  • 3 cloves of garlic

  • 150 ml plant-based milk and 3 tablespoons plant-based cream (alternatively: 180 ml plant-based milk)

  • 2 tsp salt

  • pepper to taste

  • ¼ tsp ground nutmeg

  • 250 g of mushrooms

  • 1-2 sprigs of fresh parsley

  • Optional: 2 tbsp yeast flakes - for a particularly fine cheese taste!


Directions:

  1. Wash the cauliflower, cut into small florets and cook in the vegetable stock for 15 minutes.

  2. Meanwhile, sauté the onions in a pan with the olive oil. Add the finely chopped garlic and continue frying for a few minutes.

  3. Add the onion and garlic mixture to the pot with the cooked cauliflower. Mix everything with the vegetable stock and a hand blender until you get a uniform consistency. Add the milk and vegetable cream as well as salt, pepper and nutmeg (optional: + yeast flakes) and mix again briefly.

  4. Put a pot of water on the stove and bring to a boil. Wash the mushrooms and cut into fine slices. Sauté in a pan with the chopped parsley for 10 minutes and then add the rest of the pasta sauce. While the mushrooms are sautéing, cook the noodles according to package directions.

  5. Tip: The Pasta Alfredo can be rounded off with some vegan Parmesan at the end!


Nutritional values ​​per serving:

495 kcal | 18 g protein | 79 g carbs of which 8 g sugar | 5 grams of fat | 10 g of dietary fiber


CO2 emissions per serving: approx. 230 g

 

***DEUTSCH***

Pasta Alfredo - pflanzliche Variante


Du kennst es – das Verlangen nach einem herzhaftem, warmen und leckerem Essen. Unsere Pasta Alfredo erfüllt alle Kriterien eines richtigen «Comfort Foods» und das als pflanzliche Version des originalen Rezepts. Lasst es dir schmecken!


Jahreszeit: Winter

Gesamte Kochzeit: 35 Min.


Zutaten für 4 Personen:

  • 400g Nudeln (z. B. Fettuccine oder Linguine)

  • 450g Blumenkohl (ca. 1 kleiner Blumenkohl)

  • 300 ml Gemüsebrühe

  • 1 EL Olivenöl

  • 1 mittelgrosse Zwiebel

  • 3 Knoblauchzehen

  • 150 ml pflanzliche Milch und 3 EL pflanzlicher Rahm (alternativ: 180 ml pflanzliche Milch)

  • 2 TL Salz

  • Pfeffer nach Geschmack

  • ¼ TL Muskatnuss gemahlen

  • 250 g Pilze

  • 1-2 Zweige frische Petersilie

  • Optional: 2 EL Hefeflocken - für einen besonders feinen Käsegeschmack!


Vorgehen:

  1. Den Blumenkohl waschen, in kleine Röschen zerteilen und in der Gemüsebrühe in 15 Minuten gar kochen.

  2. Nebenbei die Zwiebeln in einer Pfanne mit dem Olivenöl glasig dünsten. Den Knoblauch fein zerhackt hinzugeben und ein paar Minuten weiterbraten.

  3. Die Zwiebel-Knoblauch-Mischung in den Topf mit dem gekochten Blumenkohl geben. Alles mit der Gemüsebrühe und einem Pürierstab fein mixen, bis eine einheitliche Konsistenz erhalten wird. Die Milch bzw. die Milch und die pflanzliche Sahne sowie Salz, Pfeffer und Muskatnuss (Optional: + Hefeflocken) hinzufügen und noch einmal kurz durchmixen.

  4. Das Nudelwasser aufsetzen. Die Pilze waschen und in feine Scheibchen schneiden. Mit der kleingehackten Petersilie in einer Pfanne 10 Minuten anbraten und anschliessend der restlichen Nudelsosse beigeben. Während die Pilze gebraten werden, die Nudeln nach Packungsangabe kochen.

Tipp: Die Pasta Alfredo kann zum Schluss mit etwas veganem Parmesan abgerundet werden!


Nährwerte pro Portion:

495 kcal | 18 g Protein | 79 g Kohlenhydrate davon 8 g Zucker | 5 g Fett | 10 g Ballaststoffe


CO2 Emissionen pro Portion: ca. 230 g CO2

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Spinach Crepe