• OISMAK

Shakshuka

Ob zum Zmorge, Brunch, Zmittag oder Znacht, die würzig orientalische Tomatensauce mit pochierten Eiern lässt sich wunderbar im One-Pot zubereiten. Simpel und doch ein wahres Geschmackserlebnis!

Jahreszeit: alle (im Sommer mit frischen Tomaten, im Winter mit Pelati)

Vorbereitungszeit: 10 Min.

Gesamte Kochzeit: 40 Min.

Zutaten für 4 Portionen:

4 Eier

2 grosse Zwiebeln

1 Peperoni

800 g frische Tomaten (geschält) oder Dosen Pelati

2 EL Tomatenmark

1 EL Öl

Salz, Pfeffer, Paprika, Kurkuma


Vorgehen:

1. Tomaten schälen und zusammen mit der Peperoni in Würfel schneiden.

2. Zwiebeln in Ringe schneiden.

3. Öl in eine hochwandige Bratpfanne geben, erhitzen. Darin die Zwiebel andünsten.

4. Die Tomaten- (oder Pelati) und Peperoniwürfel sowie das Tomatenmark dazugeben und aufkochen.

5. Mit Paprika, Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen, ca. 25 min köcheln lassen auf mittlerer Stufe.

6. Die Hitze reduzieren, gut umrühren, abschmecken.

7. Mit einem Löffel kleine Mulden bilden. Die Eier sorgfältig in die Mulden geben und den Deckel für ca. 5-6 min schliessen, bis sich das Eiweiss gefestigt hat. Fertig ist das israelische Nationalgericht!


Tipp: Mit Grünkohl garnieren und selbstgebackenem Brot servieren.