• OISMAK

Vegan spinach strudel

Aktualisiert: 17. März

The annual Garden Party is coming up and you’re not sure what to bring? Just throw together this delicious and quick Spinach Strudel! Can be enjoyed either warm or cold. And the best part: everyone can eat this - from omnivore to hardcore vegans. Let’s go!

Season: all

Preparation: 15 minutes

Total cooking time: 45 minutes

Cooking equipment: mixer, baking pan


Ingredients:

  • 1 quiche dough

  • 800 g spinach (can also use frozen spinach)

  • 1 onion

  • Fresh ginger

  • 250 g silken tofu

  • ½ a lemon

  • Yeast flakes

  • Salt and pepper

  • Turmeric

  • Garlic powder


Procedure:

  1. Preheat the oven to 180 degrees C

  2. Finely dice the onion and ginger and cook together with the spinach in a saucepan. Add salt and pepper to taste.

  3. Add the tofu, lemon juice, and yeast flakes to a mixer until it reaches a creamy texture. Add salt, pepper, turmeric, and garlic powder.

  4. Drain the spinach mixture and dry off with a paper towel to remove any water.

  5. Lay the dough out on the baking pan. Note that the dough will be folded over the top of the filling.

  6. Fold together the tofu and the spinach mixture and add to the baking pan. Then, fold the dough over the top.

  7. Bake for 30-35 minutes / until golden brown et voilà!


Nutritional values: 807 calorie | 72.2 g protein | 78.9 g carbs, 6.2 of which are sugar | 26.7 g fat | 19.6 g fiber


CO2 Emission: 2649 g


 

Veganer Spinat Strudel:


Die jährliche Gartenparty steht an und du weisst nicht, was du mitbringen sollst? Einfach zu machen, super lecker und in weniger als einer Stunde ready to "take-away" ist dieser sommerliche Spinatstrudel. Ob kalt oder warm, schmecken wird's ganz bestimmt! Und das Beste: Jeder kann's essen - vom Omnivore bis zum Hardcore-Veganer. Los geht's!


Jahreszeit: alle (im Winter Tiefkühlspinat verwenden)

Vorbereitungszeit: 15 Min.

Gesamte Kochzeit: 45 Min.

Küchenutensilien: Mixer, etwas höhere Backform


Zutaten:

1 Kuchenteig (z.B. Dinkelkuchenteig)

800 g Spinat (alternativ: Tiefkühlspinat)

1 Zwiebel

etwas frischen Ingwer

250 g Seidentofu

1/2 Zitrone

Hefeflocken

Salz & Pfeffer

Kurkuma

Knoblauchpulver


Vorgehen:

1. Ofen auf 180° Umluft vorheizen.

2. Zwiebel und Ingwer kleinhacken und zusammen mit dem Spinat in einer Pfanne weich kochen, mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Seidentofu zusammen mit dem Zitronensaft und den Hefeflocken in einem Mixer zu einer cremigen Masse mixen und beliebig mit Salz, Pfeffer, Kurkuma und Knoblauchpulver würzen (Kurkuma macht die Masse schön gelb).

4. Spinat-Masse gut abtropfen und mit etwas Küchenpapier das restliche Wasser aufsaugen. Dann auf dem Kuchenteig in der Backform verteilen.

5. Tofu-Masse auf den Spinat geben und etwas unter die Spinat-Masse mischen. Dann den Kuchenteig auf allen Seiten nach oben über die Füllung klappen.

6. Für 30-35 Min. im Ofen bei 180° Umluft goldbraun backen et voilà!


Nährwertangaben: 807 Kalorien | 72,2 g Eiweiß | 78,9 g Kohlenhydrate, davon 6,2 % Zucker | 26,7 g Fett | 19,6 g Ballaststoffe


CO2-Ausstoß: 2649 g

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen