• OISMAK

Butternut-Kürbis mit Pesto

Im Herbst können wir uns wieder auf leckere Kürbisgerichte freuen!

Kombiniert man den cremigen, leicht nussigen Butternut-Kürbis mit einem würzigen Pesto entsteht ein geschmackvolles Herbstgericht mit italienischem Flair.


Jahreszeit: Herbst

Gesamte Kochzeit: 1 Stunde 10 Min.


Zutaten für 4 Personen:

150 g Feta 1 Handvoll Zwetschgen

1 großer Butternut-Kürbis 50 ml Olivenöl

140 g Pistazienkerne 140 g Parmesan 100 ml Olivenöl 3 Stiele Koriander 3 Stiele Petersilie 1 Zitrone 1 Prise Salz 1 Prise Pfeffer 1/2 TL getrocknete Chiliflocken


Vorgehen:

1. Für das Pesto Pistazienkerne, Parmesan und ca. 100ml Olivenöl im Mixer zu einem Pesto verrühren. Danach den Koriander und Petersilie mit dem Messer klein hacken und zum Pesto geben. Zuletzt den Saft der Zitrone hinzufügen und mit Pfeffer und Chiliflocken abschmecken. Das Pesto bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.


2. Den Backofen auf 180°-200°C Umluft vorheizen und den Butternutkürbis längs in Scheiben schneiden sowie die Kerne entfernen. Anschließend mit Olivenöl einpinseln und mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen.


3. Die Kürbisscheiben für 45 Minuten im Backofen bis sie weich sind backen. Danach die Kürbisscheiben aus dem Ofen nehmen und Feta und die klein geschnittenen Zwetschgen darauf verteilen.