• OISMAK

Zucchetti-Nudeln mit Tahin-Zitronen-Sauce und Kichererbsen

Updated: Mar 24, 2019

Leicht, lecker und gesund! Diese Zucchetti-Nudeln mit Tahin-Zitronen-Sauce wickeln wirklich jeden Pasta-Liebhaber um den Finger!

Jahreszeit: Sommer/Herbst

Vorbereitungszeit: 20 Min.

Gesamte Kochzeit: 45 Min.


Zutaten für 2 Personen:

2 Zucchetti (grün, gelb oder beides)

1 Bio Zitrone

1 Knoblauchzehe

1 Bund Minze

35 g Tahin

1 Dose Kichererbsen (400g)

½ TL Ras el-Hanout (oder orientalische Gewürzmischung)

6 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer & Zucker


Vorgehen:

1. Ofen auf 200°C vorheizen.

2. Kichererbsen abgiessen, auf einem mit Backpapier belegten Blech mit Ras el-Hanout sowie 2 EL Öl vermengen. Mit ½ TL Salz sowie mit Pfeffer würzen.

3. Im Ofen auf der oberen Schiene ca. 20 Minuten knusprig garen.

4. Währenddessen den Saft der Zitrone auspressen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Minzspitzen für die Dekoration beiseitelegen, die Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken.

5. In einer Schale 2 EL Zitronensaft mit 2 EL Öl, Minzblättern, Knoblauch und Tahin zu einer Sauce vermengen und mit ½ TL Salz, 1 TL Zucker sowie nach Geschmack mit Pfeffer würzen.

6. Die Zucchetti von den Enden befreien und halbieren. Mite einem Spargelschäler (oder einem Messer) die Zucchetti längs in feine Nudelstreifen schneiden.

7. In einer Pfanne 2 EL Öl bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und die Zucchetti Nudeln darin 5 Minuten anbraten. Mit ½ TL Salz und etwas Pfeffer würzen.

8. Die Zucchetti Nudeln mit Tahin Zitronen Sauce in tiefen Tellern anrichten. Mit gebackenen Kichererbsen und Minzspitzen garnieren.