• OISMAK

Zucchini-Pappardelle

Aktualisiert: 11. März

Light, tasty and healthy! These low-carb zucchini-pappardelle amaze each and every pasta fan!

Season: Summer/Autumn

Preparation time: 20 min.

Total cooking time: 45 min.


Ingredients for 2 servings:

  • 2 courgettes (green, yellow or both).

  • 1 organic lemon

  • 1 clove of garlic

  • 1 bunch of mint

  • 35 g tahini

  • 1 can of chickpeas (400 g)

  • ½ tsp Ras el-Hanout (or oriental spice mixture)

  • 6 tbsp olive oil

  • Salt, pepper & sugar

Procedure:

  1. Preheat the oven to 200°C.

  2. Drain the chickpeas and mix with Ras el-Hanout and 2 tbsp oil on a baking tray lined with baking paper. Season with ½ tsp salt and pepper. 3.

  3. Cook in the oven on the top rack for approx. 20 minutes until crispy.

  4. In the meantime, squeeze the juice from the lemon. Peel and finely chop the garlic. Put the mint tips aside for decoration, pluck the leaves from the stems and chop coarsely.

  5. In a bowl, mix 2 tbsp of lemon juice with 2 tbsp oil, the mint leaves, garlic and tahini to make a sauce and season with ½ tsp salt, 1 tsp sugar and pepper to taste.

  6. Remove the ends from the courgettes and cut them in half. Using an asparagus peeler (or a knife), cut the courgettes lengthways into fine pasta strips.

  7. Heat 2 tbsp oil in a frying pan over medium-high heat and fry the courgette noodles for 5 minutes. Season with ½ tsp salt and a little pepper.

  8. Serve the courgette noodles with tahini lemon sauce in deep plates. Garnish with baked chickpeas and mint tops.

Nutritional values: 318 kcal | 76 g protein | 95 g of carbs | 28 g fat | 23 g fiber


CO2 emissions per serving: 209 g

 

*** DEUTSCH ***

Zucchetti-Nudeln mit Tahin-Zitronen-Sauce und Kichererbsen


Leicht, lecker und gesund! Diese Zucchetti-Nudeln mit Tahin-Zitronen-Sauce wickeln wirklich jeden Pasta-Liebhaber um den Finger!


Jahreszeit: Sommer/Herbst

Vorbereitungszeit: 20 Min.

Gesamte Kochzeit: 45 Min.


Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Zucchetti (grün, gelb oder beides)

  • 1 Bio Zitrone

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 Bund Minze

  • 35 g Tahin

  • 1 Dose Kichererbsen (400g)

  • ½ TL Ras el-Hanout (oder orientalische Gewürzmischung)

  • 6 EL Olivenöl

  • Salz, Pfeffer & Zucker

Vorgehen:

  1. Ofen auf 200°C vorheizen.

  2. Kichererbsen abgiessen, auf einem mit Backpapier belegten Blech mit Ras el-Hanout sowie 2 EL Öl vermengen. Mit ½ TL Salz sowie mit Pfeffer würzen.

  3. Im Ofen auf der oberen Schiene ca. 20 Minuten knusprig garen.

  4. Währenddessen den Saft der Zitrone auspressen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Minzspitzen für die Dekoration beiseitelegen, die Blätter von den Stielen zupfen und grob hacken.

  5. In einer Schale 2 EL Zitronensaft mit 2 EL Öl, Minzblättern, Knoblauch und Tahin zu einer Sauce vermengen und mit ½ TL Salz, 1 TL Zucker sowie nach Geschmack mit Pfeffer würzen.

  6. Die Zucchetti von den Enden befreien und halbieren. Mite einem Spargelschäler (oder einem Messer) die Zucchetti längs in feine Nudelstreifen schneiden.

  7. In einer Pfanne 2 EL Öl bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen und die Zucchetti Nudeln darin 5 Minuten anbraten. Mit ½ TL Salz und etwas Pfeffer würzen.

  8. Die Zucchetti Nudeln mit Tahin Zitronen Sauce in tiefen Tellern anrichten. Mit gebackenen Kichererbsen und Minzspitzen garnieren.

Nährwerte pro Portion: 318 kcal | 76 g Protein | 95 g Kohlenhydrate | 28 g Fett | 23 g Ballaststoffe


CO2 Emissionen pro Portion: 209 g

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen