• OISMAK

Quinoa Pizza

Updated: May 19

Dir ist eine normale Pizza schon lange verleidet und du probierst gerne neue Sachen aus? Dieser knusprig nussige Pizzateig aus Quinoa bringt Abwechslung in deine Küche und ist im Handumdrehen gezaubert. Was auch immer du noch im Kühlschrank findest, kannst du als Topping verwenden. Lass' deiner Kreativität freien Lauf!

Jahreszeit: alle (Topping kann je nach Saison variiert werden)

Vorbereitungszeit: mind. 1 h

Kochzeit: 40 Min.

Küchenutensilien: Hochleistungsmixer (z.B. Vitamix / Nutribullet)


Zutaten für 1 Pizza:

150 g (Schweizer) Quinoa

2 EL Vollkornmehl / Maismehl

1 EL Leinsamen

1 TL Backpulver

Salz & Pfeffer


Vorschläge für das Topping:

Bärlauch Pesto (siehe OISMAK-Rezept)

Rote Beete Hummus (siehe OISMAK-Rezept)

(veganes) Yoghurt Sauerkraut

Spinat / Nüsslisalat / Rucola

Tomaten & Oliven


Vorgehen:

1. Quinoa mindestens eine Stunde (oder besser über Nacht) in Wasser einweichen.

2. Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3. Quinoa abgießen und nochmals gut abspülen. Mit Vollkornmehl, Leinsamen, Backpulver und 3 EL Wasser im Mixer pürieren, bis ein heller Teig entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4. Den Quinoa-Teig auf einem mit Backpapier belegten Blech ca. 0.5 cm dick rund ausstreichen. Im vorgeheizten Ofen 15 Min. goldbraun und knusprig backen.

5. Teig aus dem Ofen nehmen und mit beliebigen Zutaten toppen.

6. Die Pizza kommt nochmals für 10-15 Min. in den Ofen (allenfalls verstärkte Unterhitze).